Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Christo und Jeanne-Claude. The Mastaba.

Projekt- und Künstlerbuch, Köln 2012.

29 x 27 cm, 176 Seiten, durchg. meist farb. Abb., geb.
Die Idee für »The Mastaba« entstand bereits 1977. Der Begriff Mastaba stammt aus der vorderasiatischen Antike und bezeichnet eine trapezoide Form mit zwei senkrechten und zwei geneigten Wänden mit einem flachen Dach. Das Kunstwerk besteht aus 410 000 Stahlfässern, die mit vielen verschiedenen, leuchtenden Farben ein Mosaik entstehen lassen, das an die Pracht islamischer Architektur erinnert. 150 Meter hoch, mit einer Breite von 300 Metern und einer Tiefe von 225 Metern, dürfte dies die wohl größte Skulptur weltweit werden. Dieses Buch, das Christo selbst gestaltet und seiner 2009 verstorbenen Partnerin Jeanne-Claude gewidmet hat, erzählt die Geschichte des Projekts von 1977 bis heute. Es ist durchgehend illustriert mit Fotografien von Wolfgang Volz, dem exklusiven Fotografen von Christo und Jeanne-Claude. Die Entstehungsgeschichte der Mastaba wird dokumentiert anhand von Christos frühen Entwürfen aus den 1970er-Jahren bis zu Collagen und Zeichnungen aus jüngster Zeit, dazu kommen Karten, technischen Daten und Ingenieurszeichnungen für das Projekt. Auch der Bezug zu früheren Werken mit Ölfässern wird deutlich gemacht, darunter »Wall of Oil Barrels«, »The Iron Curtain in Paris« (1961-62) und »The Wall«- 13,000 Oil Barrels in Oberhausen (1998-99). Viele der Bilder und Dokumente sind in diesem Band zum ersten Mal veröffentlicht. (Text engl., arab.)
Versand-Nr. 594628
39,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten