Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Birgit Jürgenssen. Retrospektive.

Hg. Gabriele Schor, Heike Eipeldauer. Katalog, Wien 2011.

21 x 27 cm, 312 Seiten, 240 Farbabb., geb.
Die Wiener Künstlerin Birgit Jürgenssen (1949-2003) ist eine der wichtigsten Vertreterinnen der feministischen Avantgarde und leider vielenorts erst noch zu entdecken. Die vielgestaltige Inszenierung des weiblichen Körpers, die ironisch mit den traditionellen Rollen von Weiblichkeit spielt, war ihr bevorzugtes Thema in Zeichnung, Fotografie, Malerei und Skulptur. Beeinflusst vom Surrealismus und inspiriert von der Freud'schen Psychoanalyse stehen ihre Werke auch im Dialog mit den gesellschaftskritischen Diskursen ihrer Generation. Die Wiener Retrospektive zeigt noch bis März 2011 rund 250 Werke, darunter bisher noch nie ausgestellte Arbeiten aus ihrem Nachlass. Acht begleitende Essays nähern sich der Künstlerin aus verschiedenen Blickwinkeln. Eine entdeckenswerte künstlerische Position, und hier ist die Gelegenheit dazu! Museumsausgabe.
Versand-Nr. 507016
Originalausgabe 49,95 € als Sonderausgabe* 19,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten