Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Artur Stoll - Bilder 1980-1987

Hg. Museum für Neue Kunst Freiburg u.a.

23 x 25 cm, 190 S., 100 meist farb. Abb., pb.
Katalog, Freiburg 1987. »Stoll bevorzugt einfache Motive, charakteristische Ausschnitte aus der Natur oder Dingwelt. Sie füllen das ganze Format seiner Leinwände aus, kommen ohne Horizont und Bodenlinie ins Bild. Sie wirken dadurch ganz nah. Warme, leuchtende Farben beherrschen die Bilder. Linien haben kaum Bedeutung, sind auch als Konturen nicht genau festgelegt. (...) Stolls auf das Existentielle gerichtete Malerei ist weitgehend autobiographisch. Wie die plastischen Arbeiten entspringt auch sie dem unbedingten Willen zur Selbstbehauptung, zur Überwindung der eigenen Gefährdung. Das gibt seinen Bildern ihre Intensität, läßt sie so überzeugend wirken und macht ihre Anzeihungskraft aus.«
Versand-Nr. 224979
Statt 35,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten