Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Alberto Giacometti. Portraits. Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen.

Katalogbuch, National Portrait Gallery London 2015.

22 x 30 cm, 192 Seiten, 60 Farbtafeln, 40 Abb., geb.
Alberto Giacometti (1901–1966), aufgewachsen in einem Bergdorf im schweizerischen Bergell und ab 1922 in Paris lebend, gilt neben Picasso, mit dem er die Unverwechselbarkeit und die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten gemeinsam hatte, als einer der »Giganten der Moderne«. Seine überlangen, überschlanken Figuren, die die Leere des sie umgebenden Raums ebenso veranschaulichen wie das existenzialistische Welt- und Menschenbild ihres Schöpfers, begründen bis heute Giacomettis Ruhm als bedeutendster Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Weniger bekannt ist seine intensive Auseinandersetzung mit dem Portrait, die bis in seine frühesten Anfänge zurückreicht. Seine Modelle fand er vor allem in der eigenen Familie: Vater Giovanni, selbst Maler, die Mutter, unter den Geschwistern insbesondere Bruder Diego und seine Frau Annette hielt er immer wieder in Zeichnungen, Gemälden und Skulpturen fest, später kamen eng Vertraute wie Jean Genet, sein Biograph James Lord oder der Photograph Eli Lotar hinzu. Dieser Band ist die deutsche Ausgabe des Begleitbandes zu der von Paul Moorhouse kuratierten Ausstellung »Giacometti – Pure Presence« (Herbst 2015) in der Londoner National Portrait Gallery. Sie ist der Entwicklung von Giacomettis Portraitwerk in allen seinen technischen und stilistischen Varianten gewidmet.
Versand-Nr. 720160
Statt 49,80 € nur 19,80 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten