Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Actionbutton.

Hg. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland 2009.

25 x 28,5 cm, 120 Seiten, 110 Abb. in Farbe, gebunden.
In den Büros, Fluren und Foyers von Ministerien, diplomatischen Vertretungen und Gerichten repräsentieren zeitgenössische Gemälde, Skulpturen, Fotografie, Installation, Video und Grafik die junge Kunst in der Bundesrepublik Deutschland. Während zuvor eine Kommission über Neuankäufe diskutieren und abstimmenmußte, lag seit 2000 die Entscheidung allein bei Veit Loers, dem Leiter des Mönchengladbacher Museums Abteiberg. Er war lediglich an das schmale Jahresbudget von 500.000 € gebunden, dass er bravourös einsetzte um eine große Zahl Newcomer anzukaufen und ganz im Sinne der Sammlungsphilosophie zu fördern. Diese hat das Ziel formuliert, die öffentlichen Gebäude repräsentativ mit Kunst auszustatten und dabei besonders junge noch wenig etablierte Künstler zu unterstützen. Darüber hinaus soll die Sammlung Tendenzen der Gegenwartskunst dokumentieren, also einen Überblick verschaffen ohne dabei Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben. Bis zum 31. August 2003 zeigte der Hamburger Bahnhof in Berlin unter dem Titel actionbutton die erstaunlich vielfältigen und ironischen Neuerwerbungen der Bundeskunstsammlung.
Versand-Nr. 451010
Statt 20,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten