Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

A Singular Vision. 50 Jahre British Painting in der Portal Gallery.

Von Jess Wilder und Laura Gascoigne, London 2009.

25 x 28,5 cm, 207 S., zahlreiche farb. Abb., geb.
Seit 1959 ist die Portal Gallery nahe der Bond Street in London eine der ersten Adressen für interessante Newcomer ebenso wie für etablierte Künstler, die sich dem Phantastischen, Magischen und Surrealen verschrieben haben - häufig mit einer gehörigen Portion Humor. Dieses Buch präsentiert einst in der Portal Gallery ausgestellte Werke u.a. von Beryl Cook, dessen opulente Figuren und schlüpfrige Themen sein Markenzeichen geworden sind, vom Pop-Artisten Peter Blake, der in den 60er Jahren dort ausgestellt hat, sowie von Kit Williams, dessen Gemälde aus dem Buch »Masquerade« ihn im Jahre 1977 über Nacht weltberühmt gemacht haben. Wichtige zeitgenössische Portal-Künstler sind etwa Jane Lewis, James McNaught und Heather Nevay. (Text engl.)
Versand-Nr. 636215
Statt 39,95 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten