Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Niederländische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Jacob Jordaens und die Antike. Jacob Jordaens and the Antiquity.

Katalogbuch Brüssel 2012.
24 x 28 cm, 316 S., 229 meist farbige Abb., geb.
Der flämische Barockmaler Jacob Jordaens stand lange im Schatten seiner Zeitgenossen Peter Paul Rubens und Anthony van Dyck. Das Buch beschäftigt sich umfassend mit dem häufig unterschätzten Künstler und dem soziokulturellen Umfeld seiner Werke. Ein besonderes Augenmerk wird gelegt auf seine Strategien als Künstler und in Bezug auf den Kunstmarkt. Auf den Prüfstand gestellt wird die landläufige Auffassung, Jordaens sei ein bürgerlicher Künstler der Genreszenen. Denn dieser fand seine Inspirationsquellen vor allem in der Bildwelt und Literatur der Antike. Dies reicht von Gemälden wie »Der Satyr und der Bauer« bis hin zu »Diogenes auf der Suche nach einem ehrlichen Mann«. Fokussiert auf antike Themen, präsentiert der Band 80 Gemälde, Zeichnungen, Tapisserien und Skulpturen. (Text engl.)
Versand-Nr. 583529
Statt 48,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten