Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Niederländische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Die Kunst der Interpretation. Italienische Reproduktionsgraphik 1485-1600.

Von Norberto Gramaccini u.a. Berlin 2009.
22,5 x 32 cm, 440 S., 234 Abb., geb.
An der Schwelle zur Epoche Michelangelos und Raffaels begann sich in Italien aus der noch jungen Kunst des Kupferstichs eine neue Gattung der Druckgraphik herauszulösen: Stecher verpflichteten sich zunehmend der graphischen Interpretation und Vervielfältigung fremder statt eigener Bildkonzepte. Diese Geburtsstunde der Reproduktionsgraphik markiert den Aufbruch in das Zeitalter des vervielfältigten Bildes. Künstler wie Mantegna, Raffael, Tizian, Rosso Fiorentino und Parmigianino suchten Geschäftspartnerschaften mit führenden Stechern und Holzschneidern, um ihre Werke druckgraphisch umsetzen und verbreiten zu lassen. Damit fand erstmals ein Kulturtransfer zwischen den Medien statt, der für den Prozess der europäischen Akademiebildung grundlegend wurde. Gramaccini/ Meier haben ein Grundlagenwerk zur Geschichte der italienischen Reproduktionsgraphik im 16. Jahrhundert geschaffen. Einleitende Texte, ein umfassender Katalogteil mit 210 Bildtafeln von hochkarätiger Qualität und ein Quellenkorpus führen in die Materie ein.
Versand-Nr. 435120
Statt 98,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten