Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Englische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

The Art of Drawing. Britische Meisterzeichner und Methoden seit 1600.

Von Susan Owens. London 2013.

23,5 x 30 cm, 208 S., zahlreiche farb. und s/w-Abb., geb. mit Schutzumschlag.
Dieser Band verfolgt die grundlegende Rolle der Zeichnung in der britischen Kunst über mehr als vier Jahrhunderte hinweg bis in die Gegenwart. Ganz unterschiedliche Wege gingen die Künstler Großbritanniens im Umgang mit der Zeichnung, die sie als Medium nutzten, um visuelle Gedanken aufs Papier zu bringen, um Ideen zu skizzieren oder auch um Werke zu schaffen, die ausgestellt werden sollten. Meisterhafte Beispiele werden betrachtet, unter anderem von Isaac Oliver, Peter Lely, William Blake, Thomas Rowlandson, John Constable, Edwin Landseer, Dante Gabriel Rossetti, Edward Burne-Jones, Wyndham Lewis, Paul Nash, Lucian Freud, David Hockney, John Piper, Sian Bowen und Grayson Perry. Susan Owens betrachtet sowohl die Technik als auch die Materialität der Zeichnung seit 1600 als unverzichtbarer Bestandteil der britischen Kunstgeschichte. Ein Standardwerk! (Text engl.)
Versand-Nr. 731609
Statt 48,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten