Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Deutsche Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Auf den Spuren eines Hamburger Malers. Meister Francke. Neue Wege der Forschung

Hg. Ulrike Nürnberger, Elina Räsänen u.a. Petersberg 2017.

24 x 30 cm, 208 Seiten, 150 meist farb. Abb., geb.
Im Mittelpunkt des Buches steht das Barbara-Retabel des Hamburger Malers »Meister Francke«, das unter ungeklärten Umständen nach Finnland, in die Kirche von Kalanti, gelangte und sich heute im Nationalmuseum in Helsinki befindet. Anlass für die Buchpublikation war eine Tagung der Böckler-Mare-Balticum-Stiftung im Nationalmuseum in Helsinki und damit die Gelegenheit einer detaillierten Fotodokumentation. Das bisher von der Fachwelt nur selten in Augenschein genommene Barbara-Retabel konnte nun erstmals einer ausführlichen technologischen Untersuchung unterzogen und dadurch mit den Gemäldetafeln des Meisters in der Hamburger Kunsthalle verglichen werden. In diesem Sammelband, der zugleich den Auftakt der Edition Mare Balticum bildet, überprüfen die Autoren mit kritischem Blick konventionelle Thesen und verfolgen auf ganz unterschiedliche Weise die Spuren des Meisters, der wohl zu den herausragenden deutschen Malern des Mittelalters zählt.
Versand-Nr. 813630
29,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten