0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Berninis Grabmahl für Alexander VII. - Fiktion und Repräsentation.

Berninis Grabmahl für Alexander VII. - Fiktion und Repräsentation.

Von Kaspar Zollikofer.

17 x 24 cm, 189 S., 63 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 154741
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

(Römische Studien der Bibliotheca Hertziana, Band 7) Schon wenige Monate nach seiner Thronbesteigung gab Papst Alexander VII. Chigi (Pontifikat 1655-1667) dem führenden Bildhauer Roms, Gian Lorenzo Bernini, den Auftrag, sein Grabmahl zu entwerfen. Der Papst soll noch zu Lebzeiten einem Entwurf zugestimmt haben. Das Projekt wurde jedoch erst nach seinem Tod 1672-1678 unter der Leitung des bald achtzigjährigen Bernini ausgeführt. Das Grabmahl gehört mit seinen fünf Marmorstatuen, dem scheinbar aus einer Tür fliegenden bronzenen Skelett und dem bunten marmornen Grabtuch zu den spektakulärsten barocken Monumenten Roms. Der Autor analysiert und rekonstruiert die Entwicklung des Projektes anhand der erhaltenen, zum Teil erst vor kurzem entdeckten Zeichnungen und schriftlichen Dokumente.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.