Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Raw Materials. Vom Baumarkt ins Museum.

Hg. Amely Deiss u.a. Katalogbuch, Städt. Galerie Bietigheim-Bissingen u.a.O. 2012/2014.

17 x 23 cm, 144 Seiten, 79 farb. Abb., geb.
Schleifpapier, Abflussrohre, Sperrholz, Tapeten oder Farbeimer - seit den 1960er-Jahren verwenden Künstler zunehmend solch einfache Materialien aus dem Baumarkt für ihre Arbeiten. Die Publikation präsentiert Skulpturen, Videos, Fotografien und Rauminstallationen von 35 internationalen Künstlern und gibt erstmals einen umfassenden Überblick über diesen bemerkenswerten Aspekt der zeitgenössischen Kunst. Die wohlbekannten Alltagsmaterialien entfalten überraschende ästhetische Wirkungen und werden bisweilen mit viel Humor und Witz behandelt. Dabei geht es nicht nur um den Realitätscharakter von Kunst sondern auch um die Mechanismen der Wahrnehmung durch den Betrachter. Mit Arbeiten von Arman, Michael Beutler, Tony Cragg, Fischli und Weiss, Ottmar Hörl, Christian Jankowski, Alicja Kwade, Mathieu Mercier, Patrick Fabian Panetta, Thomas Rentmeister, Anselm Reyle, Andreas Slominski, Haim Steinbach, Gerold Tagwerker, Günther Uecker, Timm Ulrichs, Erwin Wurm, Heimo Zobernig u.v.m.
Versand-Nr. 651389
28,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten