Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Paul McCarthy. Chocolate Factory Paris, Vol. 2.

Von Christophe Beaux, Paul McCarthy, Chiara Parisi. Berlin 2015.

24,5 x 30,5 cm, 192 S., 336 Abb., geb.
Die neue Publikation von Paul McCarthy (Jg. 1945 in Salt Lake City) ist die um 128 Seiten erweiterte Ausgabe von Chocolate Factory Pretext. Es ist die eindrucksvolle Dokumentation der ersten großen Einzelausstellung des Künstlers in Frankreich. Sie illustriert sowohl die Konzeption der Ausstellung als auch ihre Überarbeitung als Reaktion auf den Angriff auf Paul McCarthy, der sich während des Aufbaus seiner Skulptur Christmas Tree auf dem Place Vendôme zutrug. Neben der Illustration der Verwandlung der prachtvollen Ausstellungsräume von Monnaie de Paris durch die fortgesetzte Produktion von Schokoladen-Weihnachtsbäumen, die in immer neuen Regalen ausgestellt werden, wird auch die Videoarbeit vorgestellt, in der sich Paul McCarthy mit der sowohl physischen als auch verbalen Attacke (are you the f. . .ing artist?) auseinander setzt. (Text engl., franz.)
Versand-Nr. 1062921
39,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten