Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Mops Art. Die Gemälde von Monika Steinitz.

Hg. Magdalena M. Moeller. München 2014.

24 x 26 cm, 200 Seiten, 148 farbige Abb., 289 Miniaturabb., geb.
»Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos«, (Loriot). Das Universum der Malerei von Monika Steinitz wird weitgehend vom Mops bestimmt. Ihre Mops-Art begeistert durch ihren hintersinnigen Witz ebenso wie durch das humorige Spiel mit Assoziationen und sticht durch eine heitere Leuchtkraft hervor. Der Mops zieht mit rätselhaft fixierendem Blick den Betrachter in seinen Bann, er bereist die Welt und tritt in surreale Dialoge mit seiner Umwelt. Mit unverstelltem, staunenden Blick rezipiert Steinitz ihre unmittelbare Lebenswelt und überträgt ihr Amüsement über deren Formenvielfalt in ihre Malerei. Sie spielt mit dem Runden und dem Eckigen, mit der Reihung, den Kontrasten von Formen und Farbe. Auf hintergründige Weise zitiert und kommentiert sie die Kunstgeschichte und zeigt eine eigenwillige, humorvolle Position der Naiven Malerei.
Versand-Nr. 694150
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten