Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Josiah McElheny. Towards a Light Club.

Hg. Ann Bremner, u. a. Katalogbuch, Wexner Center for the Arts Ohio 2013.

18 x 23,5 cm, 162 Seiten, 97 farb. Abb., geb.
Josiah McElheny (Jg. 1966) verbindet das traditionelle Handwerk der Glasbläserkunst mit dem futuristischen Design der Moderne und reflektiert in spiegelnden Objekten grundsätzliche Fragen, etwa zur visuellen Wahrnehmung, zu den thematischen Diskursen der Moderne und dem Ursprung des Universums. Seit 2007 entwickelt der Künstler eine serielle Arbeit aus Skulpturen und Film, zu der ihn Paul Scheebarts Novelle »Der Lichtclub von Batavia« aus dem Jahr 1912 inspiriert hat. Anhand der Geschichte eines gläsernen Lichtbades zeigt McElheny, wie Glas als Medium für utopische Ideen in der modernen Architektur eingesetzt werden kann. Die Publikation stellt seine Werke zu diesem Projekt aus unterschiedlichen Blickwinkeln vor: Neben dem Kurator Bill Horrigan, dem Filmwissenschaftler Thomas Gunning, dem Historiker Richard Fletcher und der Verfasserin des Scripts zu McElhenys Film Rachel Zolf kommt auch der Künstler selbst sowie der ein oder andere Künstlerkollege zu Wort. (Texte engl.)
Versand-Nr. 745111
Statt 35,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten