Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Edmund de Waal. Monografie.

London 2014.

21,5 x 27,5 cm, zahlr. farb Abb., verschiedene Papiersorten, fadengeh., geprägtes Leinen.
Keramiker, Fachautor, Professor und Bestseller-Autor (»Der Trost der Dinge«, »der HAse mit den Bernsteinaugen«) - dieser Mann ist ein Phänomen! In diesem einzigen und einzigartigen Überblick steht sein keramisches Werk im Vordergrund: stilistisch ist es von einer großen Nähe zur Keramikkunst Japans gekennzeichnet - schlichte Formen, sparsame Farben, atemberaubende Stücke mit minimalistischer Aura. Für diese umfassende Monografie des Künstlers, der u.a. schon in der Tate Britain, Tate Liverpool und im Victoria and Albert Museum in London ausstellte sowie bei Gagosian in New York (!), haben alle Beitragenden äußerste Sorgfalt walten lassen. Inhalt, Ausstattung, Präsentation - hier stimmt alles. Schönes Detail: die unterschiedlichen Papiersorten, auf denen gedruckt wurde, lassen die jeweiligen Reproduktionen der Keramiken und Installationen oder auch die Texte noch einmal schöner zur Geltung kommen! (Text englisch).
Versand-Nr. 669652
79,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten