Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

William Forsythe. Improvisation Technologies. A Tool for the Analytical Dance Eye.

Hg. Deutsches Tanzarchiv Köln. Von Nik Haffner, Volker Kuchelmeister u.a. Berlin 2012.

13,5 x 18,5 cm, 70 S., CD-ROM mit Begleitheft.
Im zeitgenössischen Tanz hat der Choreograf William Forsythe einen Paradigmenwechsel eingeleitet. Das ZKM entwickelte mit ihm 1994 die interaktive Computerinstallation Improvisation Technologies, eine Art »digitale Tanzschule«. Diese überbearbeitete 4. Auflage auf CD-ROM bietet einen vertiefenden Zugang zur Arbeit des Choreografen: In über sechzig Videokapiteln zeigt William Forsythe mit kurzen, von ihm kommentierten Demonstrationen die wichtigsten Prinzipien seiner Bewegungssprache. Dazu sind Improvisationen abrufbar, speziell für die CD-ROM, getanzt von den Ensemblemitgliedern des Ballett Frankfurt, Christine Bürkle, Noah Gelber, Thomas McManus und Crystal Pite. Im 1996 von Thomas Lovell Balogh gefilmten Solo hat man die seltene Gelegenheit, William Forsythe selbst als Tänzer zu erleben. (Text engl.)
Versand-Nr. 1073290
29,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten