Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Neuhardenberg. Preußens Perle im Oderbruch.

Von Claus-Dieter Steyer. Berlin 2011.

15,5 x 16,5 cm, 80 S., durchg. farb. Abb., geb.
Neuhardenberg – wie kaum ein anderer Ort in Brandenburg verkörpert das kleine Dorf, 80 Kilometer nordöstlich Berlins, die Geschichte Preußens und Deutschlands. Den Herrensitz formte Schinkel zum Schloss des preußischen Staatskanzlers Hardenberg, 1944 trafen sich hier die Verschwörer des 20. Juli. Den Park gestalteten Peter Joseph Lenné und Fürst Pückler-Muskau. Nach 1945 in Marxwalde umgetauft, fiel der Ort in einen Dornröschenschlaf, bis das Anwesen 1997 restauriert wurde und zum kulturellen Leuchtturm der Region aufstieg.
Versand-Nr. 799122
Statt 9,95 € nur 4,99 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten