Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Naked Cartoonists. Aus der Sammlung von Mark Cohen.

Hg. Gary Groth. Seattle 2012.

15,5 x 21 cm, 147 S., zahlreiche farb. Abb., geb.
Mark Cohen (gest. 1999) war ein leidenschaftlicher Sammler von Cartoons und Comics. Seiner Idee verdanken wir die vorliegende Sammlung der Selbstporträts von einigen der renommiertesten und kreativsten Cartoonisten unserer Zeit. Und nicht nur das, die Vorgabe lautete: Nackt! Überraschend und häufig zum Totlachen sind die Lösungen, die Genies wie Sergio Aragons, Art Spiegelman, Will Eisner, Charles Schultz, Mort Walker, Scott Adams, Al Jafee, Ann Telnaes, Jeff Smith, Trina Robbins, Lynn Johnston, Russell Myers u.v.m. für sich selbst als Nackedeis gefunden haben. Die Bandbreite reicht dabei von Cartoonisten als Satyrn und Nymphen, als Pin-Ups oder »Akte, die Treppe hinabsteigend« (frei nach Marcel Duchamp). Charles Schultz dagegen bevorzugt es, seinen Helden Charlie Brown ausgeknockt und im Adamskostüm zu zeigen, womit bewiesen wäre, dass dieser nichts anderes als das Alter Ego des Cartoonisten selbst ist. (Text engl.)
Versand-Nr. 704601
Statt 22,99 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten