Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Modelle kritischer Gesellschaftstheorie - Traditionen und Perspektiven der Kritischen Theorie

Hg. Alex Demirovic. Stuttgart 2003.

15,5 x 23 cm, 394 S., pb.
Die Kritische Theorie hat in der von Max Horkheimer, Theodor W. Adorno u.a. in der Frankfurter Schule entwickelten Form seit den 1930er Jahren nachhaltig auf die intellektuellen Bewegungen der Nachkriegsgeschichte Einfluss genommen. Wie viel Kritische Theorie braucht die Gesellschaft von heute? Mit dieser Fragestellung werden »klassische« Themen der Kritischen Theorie in 17 Beiträgen noch einmal aufgerollt, etwa Rationalität und Technik, Herrschaft und Demokratie, verwaltete Welt, Sozialcharaktere, Kulturindustrie. Dabei werden die Begriffe und Argumente der Kritischen Theorie für eine aktuelle kritische Gesellschaftstheorie nutzbar gemacht.
Versand-Nr. 343323
39,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten