Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Mein Mann Heinrich George.

Von Berta Drews. München 2013.

14,5 x 22 cm, 200 Seiten, zahlr. Abb., geb.
Ein emotionaler Blick auf einen ungewöhnlichen Menschen und eine ungewöhnliche Beziehung. Heinrich George (1893-1946) war einer der bekanntesten Schauspieler in der Weimarer Republik und stieg zum populären Filmstar der NS-Zeit auf. 1930 begegnete er Berta Drews am Staatstheater Berlin, eine Begegnung, die ihrer beider Leben entscheidend prägen sollte. Seine Briefe aus dem sowjetischen Internierungslager Sachsenhausen sind ein ganz persönliches Zeugnis und werfen ein neues Licht auf diese dunkle Zeit und den tragischen Tod eines Künstlers. Mit einem Vorwort von Götz George.
Versand-Nr. 622133
Statt 19,99 € nur 9,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten