Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Ludwig Emil Grimm. Lebenserinnerungen des Malerbruders.

Hg. Heiner Boehnke und Hans Sarkowicz. Illustrationen von Albert Schindehütte. Berlin 2015.

22 x 31 cm, 500 Seiten, zahlr. Farbabb., Halbleinen.
Der jüngere und künstlerisch begabte Bruder von Jacob und Wilhelm Grimm (er schuf einige der berühmtesten Porträts seiner Zeit, u.a. von Heine und Paganini) hat seine umfangreichen Erinnerungen nur für seine Familie verfasst. Hier werden sie erstmals nach dem Manuskript veröffentlicht. Sie »gehören zu den wohl liebenswürdigsten Zeugnissen ihrer Zeit. Die Wanderjahre, die Sorge um die Familie, die Briefe der Brüder, deren Märchensammlung er mit seinen Illustrationen populär machte ... ein liebevoller Bruder, Gatte und Vater, ein Beobachter, ein Genießer. Und als Mensch einer, den man zum Freund haben möchte« (DLF). Mit den originalen Zeichnungen von Ludwig Emil Grimm.
Versand-Nr. 713023
Statt 99,00 € nur 29,95 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten