Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Krone, Brot und Rosen. 800 Jahre Elisabeth von Thüringen.

Hg. Jürgen Römer. München 2006.

21 x 28 cm, 96 S., 80 farbige Abb., geb.
Elisabeth von Thüringen - von der Königstochter zur heilig gesprochenen »Mutter der Armen«. Ihr radikaler Lebensentwurf fasziniert bis heute. Der Katalog stellt Elisabeth auf der Höhe der aktuellen Forschung einem breiten Publikum in zeitgemäßer Gestaltung mit vielen Bildern vor. Im Jahr 2007 jährt sich der Geburtstag der ungarischen Königstochter und schon 1235 heilig gesprochenen Elisabeth zum 800. Mal. Als Gemahlin des thüringischen Landgrafen Ludwig IV., Stifterin des Hospitals in Marburg sowie radikale Vertreterin eines gelebten Evangeliums ist sie eine herausragende Gestalt der deutschen und europäischen Kirchengeschichte. Ihr Lebensentwurf von vollständiger Armut, tätiger Nächstenliebe und selbstloser Hingabe übt noch heute große Faszination aus. Den Kern der evangelischen Feiern zu Ehren Elisabeths bildet eine Wanderausstellung, die unter dem Titel »Krone, Brot und Rosen« an Leben, Wirken und Nachleben dieser großen Christin erinnert. Sie wird inhaltlich vom Hessischen Staatsarchiv Marburg konzipiert und erarbeitet und von den Ev. Kirchen und Diakonischen Werken in Hessen umgesetzt und präsentiert.
Versand-Nr. 365246
Statt 19,80 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten