Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Konstantin der Große. Das Bild des Kaisers im Wandel der Zeiten

Hg. Andreas Goltz u.a.

23 x 15 cm, 256 S., ca. 20 s/w-Abb., geb.
Konstantin der Große, der die Konfrontation zwischen dem römischen Staat und dem Christentum beendete, wurde als Heiliger verehrt und als politisches Vorbild betrachtet, aber auch bezichtigt, das Christentum durch die Übertragung weltlicher Macht korrumpiert zu haben. Das Bild des Kaisers bewegt sich zwischen positiven und negativen Extremen. Weltliche Herrscher und kirchliche Würdenträger haben sich ebenso mit dieser schillernden Gestalt beschäftigt wie Politiker und Literaten, Philosophen und Künstler. Die Vielfalt dieser faszinierenden Wirkungsgeschichte wird im vorliegenden Band in den Blick genommen.
Versand-Nr. 420484
39,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten