Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Königin Elisabeth. Die Welfin an der Seite Friedrichs II.

Von Helmut Trunz. Erfurt 2011.

15,5 x 23,5 cm, 136 Seiten, 30 teils farb. Abb., pb.
Als Prinzessin Elisabeth Christine 1733 auf Schloss Salzdahlum bei Wolfenbüttel den preußischen Kronprinzen Friedrich heiratete, eröffneten sich ihr glänzende Perspektiven. Das meinten jedenfalls ihre Eltern, Herzöge der welfischen Nebenlinie Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern. Doch Elisabeths Begrüßung in Berlin war eher frostig. Sie stellte bei den Ränkespielen am preußischen Hof einen Störfaktor dar. Obwohl sie über ein halbes Jahrhundert mit Friedrich dem Großen verheiratet war, weiß man kaum etwas über die Frau an seiner Seite. Der Welfenexperte Helmut Trunz hat sich auf Spurensuche begeben und schildert in seiner Biografie über Königin Elisabeth (1715–1797) das bewegende Schicksal einer bislang wenig beachteten Persönlichkeit. (Tempus Biografie, Sutton)
Versand-Nr. 523470
15,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten