Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Hipgnosis. Les pochettes mythiques du celèbre studio. Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Pink Floyd, The Who, The Police, Queen.

Von Aubrey Powell. Paris 2015.

26,5 x 31,5 cm, 288 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., pb.
Die Grafikdesign-Werkstatt »Hipgnosis« schuf einzigartige, äußerst fantasievolle Cover für heute legendäre Schallplatten. Im Jahre 1968 wurde sie von Storm Thorgerson und Aubrey Powell gegründet. Die zumeist surreal anmutenden fotografischen Inszenierungen zieren die Hüllen von Rock und Artrock-Bands wie Pink Floyd, Led Zeppelin, Genesis, Cochise und vielen anderen Künstlern. Geschrieben von einem der Gründer von Hipgnosis, ist es mit diesem Band nun endlich möglich, die Entstehungsgeschichte und vor allem die Schöpfer der visuellen Kunstwerke auf den Plattencovern kennenzulernen. »Hipgnosis« ist übrigens selbst eine kreative Wortschöpfung aus »Hip« (dt.: cool, angesagt) und »Gnosis« als Bezeichnung für eine religiös-mystische Sekte, denn die Bilder sollten, kongenial zur Musik, geradezu »hypnotisch« auf den Hörer respektive Betrachter wirken. (Text franz.)
Versand-Nr. 1030043
Statt 34,95 € nur 16,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten