Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Geschichte der Stadt. Von der Antike bis ins 20. Jahrhundert.

Von Franz Heigl. Graz 2008.

15 x 23,5 cm, 580 S., 45 s/w-Abb. geb.
Seit etwa 500.000 Jahren leben Menschen auf der Erde. Erst seit 10.000 Jahren leben einige von ihnen in lockeren Ansiedlungen. Doch erst seit ungefähr 5.000 Jahren leben sie auch in Städten. »Die Stadt muss als eine besondere historische Errungenschaft angesehen werden: Es gab sie nicht von Anfang an, sondern ist in einem bestimmten Moment der sozialen Entwicklung entstanden und kann in einem anderen historischen Moment wieder aufgelöst oder grundlegend verändert werden« (Leonardo Benevolo). In der Vielfalt der städtischen Lebensräume spiegeln sich die kulturellen Leistungen der Menschen ebenso wie gesellschaftliche Problemlagen. Die Stadt ist der exponierteste Ausdruck baulicher Umweltgestaltung. Die Stadt ist ein Zeichensystem, das Auskunft gibt über die Lebensverhältnisse, die es ordnet und die sich in ihm spiegeln. Franz Heigls »Geschichte der Stadt« bietet in 15 Kapiteln eine Gesamtdarstellung zur Entwicklung der Stadt und des Städtebaus. Von den frühen Siedlungsformen über das griechische und römische Weltreich, die Städte des Mittelalters und der Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Mit einem Ausblick auf die Zukunft der Stadt und des Städtebaus. Dem Autor gelingt es, mit historischen Berichten und Beschreibungen ein lebendiges Bild der Stadt in den verschiedensten Epochen und Kulturkreisen zu zeichnen. Aus dem Inhalt: Die Anfänge des Städtebaus, Die Städte Ostasiens, Die Städte des Mittelmeerraumes, Die antiken Idealstadtkonzepte, Die europäische Stadt des Mittelalters, Die Idealstadtkonzepte der Renaissance, Von der Hauptstadt über die Residenzstadt und Großstadt zur Megastadt, Der Beginn des sozialen Städtebaus, Die Entwicklungstendenzen des Städtebaus im 19. Jahrhundert, Die Kolonialstädte, Die moderne Stadt, Die visionären Städte vor und nach dem Zweiten Weltkrieg, Sonderformen der modernen Stadt u.a. Ein historisches Sach- und Lesebuch, das anschaulich das Leben in den Städten durch die Jahrhunderte schildert.
Versand-Nr. 425028
Originalausgabe 39,90 € als Sonderausgabe* 19,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten