Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der vergessene Verschwörer. General Fritz Lindemann und der 20. Juli 1944.

Von Bengt von zur Mühlen. München 2014.

14,5 x 22,5 cm, 224 S., 40 Abb., geb. mit Schutzumschlag.
Mit diesem Werk wird der Literatur rund um den Widerstand gegen Hitler eine bislang wenig beachtete Geschichte hinzugefügt, die an Brisanz jedoch nichts missen lässt. Als General der Artillerie nahm Fritz Lindemann aktiv an den Vorbereitungen des Hitler-Attentats am 20. Juli 1944 teil. Der Historiker Bengt von zur Mühlen beschreibt den Lebensweg des Generals zum Hitlergegner und erzählt die Geschichte seiner zahlreichen zivilen Fluchthelfer.
Versand-Nr. 764680
Statt 19,99 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten