Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der Festzug der Württemberger von 1841.

Hg. Markus Dewald.

24 x 30 cm, 136 S., 95 meist farbige Abb., geb.
Ostfildern 2006. Württemberg wurde 1806 vom Herzogtum zum Königreich erhoben. Zum 200. Jubiläum dieses für die Geschichte ganz Baden-Württembergs wichtigen Datums erscheint eine Edition in Form einer aufwändigen Bildsequenz. Sie ist einem wichtigen Ereignis in der frühen Geschichte des Königreichs Württemberg gewidmet, dem imposanten Festzug zum 25-jährigen Regierungsjubiläum König Wilhelms I. im Jahre 1841. 10.000 Menschen aus allen Landesteilen und fast allen Berufsständen und Bevölkerungsgruppen wirkten an diesem prachtvollen Zug mit, bejubelt von 200.000 Zuschauern. Die Darstellung des gesamten Festzugs mit den einzelnen Gruppen und Ständen zu Fuß, zu Pferd und mit aufwändigen Prunkwagen, zeigt als Ganzes ein Spiegelbild der württembergischen Gesellschaft zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Es ist damit ein historisch einmaliges Dokument. Heute existieren von dieser Festzugsdarstellung noch vier Exemplare in Privat- und Museumsbesitz. Eines davon ist Grundlage dieser faksimileähnlichen Edition. Die Bildfolge wird von namhaften Landeshistorikern kommentiert, erläutert und dadurch auch im Detail verständlich gemacht. Das großformatige Werk ist durchgehend vierfarbig und stellt im aufwändigen Schuber ein bibliophiles Schmuckstück dar.
Versand-Nr. 345326
Statt 48,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten