Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Christian Boltanski und die Shoah. Im langen Schatten des Bösen.

Von Heidi Brunnschweiler. München 2014.

16 x 23,5 cm, 360 Seiten, zahlr. teils farb. Abb., geb.
Das Buch von Heidi Brunnschweiler ist die erste umfassende, systematische Untersuchung der von Christian Boltanski verwendeten Fotos, gefunden in seinen Künstler-Büchern und Installationen. Seine Bildmanipulationen werden durch Vergleich mit Bildquellen enthüllt, die die Autorin in verschiedenen Archiven fand. Anschließend wird ihre Bedeutung im Hinblick auf Boltanskis Auseinandersetzung mit der Shoah diskutiert. Die Art und Weise, in der die Fotos in seinen Werken erscheinen macht die Verbindung zwischen bestimmten Fotos und chassidischen Geschichten, dem heiligen Licht und dem jüdischen Konzept der »Reparatur der Welt« sichtbar.
Versand-Nr. 705519
42,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten