Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Bernhard von Clairvaux.

Hg. Gerhard Wehr. Wiesbaden 2012.

12,5 x 20 cm, 160 S., geb.
»Der berühmte, aus burgundischem Ritteradel stammende Zisterziensermönch bietet durch sein von tätiger Unrast beherrschtes Arbeitsleben ein erstaunliches, bisweilen auch widersprüchlich anmutendes Persönlichkeitsbild. Einerseits verdankt ihm die westliche Christenheit Perlen spiritueller Weisheit und mystischerFrömmigkeit, niedergelegt in seinen Meditationen sowie in den zahlreichen Predigten, in denen er das biblische Hohe Lied Salomonis deutet. Andererseits ist Bernhard als langjähriger Abt des Klosters Citeaux durch allerlei wirtschaftliche und seelsorgerlich-zwischenmenschlichen Verpflichtungen aller Art in Atem gehalten. Selbst als Kreuzzugsprediger ließ er sich einspannen. Dennoch ist es letztlich die Sehnsucht nach einem Leben in der Gottesgegenwart, die ihn erfüllt. Seit Jahrhunderten geht von dem geistlichen Erbe Bernhards von Clairvaux eine reformierende Wirkung aus.«
Versand-Nr. 1144316
Statt 10,00 €* nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten