Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Aus Trümmern zu einem europäischen Zentrum - Geschichte der Stadt Frankfurt am Main 1945-1989

Von Frolinde Balser. Sigmaringen 1995.

17,5 x 24 cm, 510 S., zahlr. Abb., Ln.
Der reich bebilderte Band erzählt die Nachkriegsgeschichte der Stadt Frankfurt am Main, die bei Kriegsende in Trümmern lag und sich zum Banken- und Finanzzentrum Deutschlands entwickelt hat, und die sich heute als eine höchst lebendige Stadt darstellt mit einigen dörflich-idyllischen Winkeln und wiederaufgebauten alten Bauwerken. Wie hat sich diese Verwandlung vollzogen, welche traditionellen und welche neuen Kräfte haben sie bewirkt, was konnte trotz aller Kriegszerstörungen erreicht werden und was ist unterblieben und mißglückt? Diese Fragen beantwortet die engagierte Frankfurterin Frolinde Balser in ihrer interessanten und lebendig geschilderten Geschichte dieser alten deutschen Stadt, die eine erstaunliche Entwicklung hinter sich hat.
Versand-Nr. 299103
Statt 39,90 € nur 39,88 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten