Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Alles aus Plaste. Versprechen und Gebrauch in der DDR.

Hg. Katja Böhme u.a. Katalog. Wien, Köln, Weimar 2012.

20 x 24 cm, 240 Seiten, zahlr. farb. u. s/w-Abb., pb.
Der Traum vom Kunststoff wurde in den 1950er und -60er Jahren in Ost und West gleichermaßen geträumt. In der DDR folgte auf die programmatische Einführung der »Plaste« ihr unaufhaltsamer Einzug in die Privathaushalte. Während in der Bundesrepublik in den 1970er Jahren eine Kritik der bunten Plastikwelt unter Gesichtspunkten des Umweltschutzes einsetzte, blieb ihre Dominanz im Alltag der DDR ungebrochen. Heute erleben Kunststoffobjekte eine Wiedergeburt als Kultobjekte. Der reich bebilderte Band rekonstruiert den Weg der Kunststoffe vom Ersatzstoff bis hin zur industriellen Massenware und greift die Faszination auf, die heute noch von der »Plaste« ausgeht.
Versand-Nr. 585475
23,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten