Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Sehnsucht Brasilien. Der Maler Fritz Steisslinger auf Brasilienreise 1934.

Hg. Frederica Steisslinger, Markus Baumgart. Tübingen 2010.

26 x 24 cm, 144 Seiten, 42 Duoton-Abb. u. 60 Farbtafeln. geb.
Der Göppinger Maler Fritz Steisslinger (1891-1957) gehört zu den bedeutenden, aber nur wenig bekannten Malern des süddeutschen Raumes, und er überzeugt in seinen unterschiedlichen Lebensphasen auch durch unterschiedliche Malstiele, vom Expressiven Realismus bis zum Impressionismus. Zeit seines Lebens war er fasziniert von Brasilien, wohin er zwei lange Reisen unternahm. Mitgebracht hat er eine nie vergehende Sehnsucht nach dem Land, das seinem »Weltbild neue Farben« hinzufügte, wie er selbst bemerkte, und gleichzeitig sein frühes Werk auch um einen dokumentarischen Aspekt bereicherte. Der schön gemachte Band erschließt die Brasilien-Werke des Malers und bildet sie hochwertig ab. Dokumente, Reisunterlagen und Fotos ergänzen die Spurenlese. (Text dt., port.)
Versand-Nr. 503045
29,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten