Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Pariser Visionen Robert Delaunays Serien.

Von Mark Rosenthal und Matthew Drutt.

27 x 33,5 cm, 147 S., 107 Abb., davon 98 in Farbe, pb.
In einer intensiven Schaffenszeit von fünf Jahren, von 1909 bis 1914, vollendete Delaunay mit seinen Serien einen Werkkomplex, der zu den herausragendsten künstlerischen Äußerungen am Anfang des 20. Jh. gehört. Delaunays neue Ästhetik der Abstraktion ging hervor aus einer Suche nach der »reinen Malerei«, die er in einer Sythese berühmter impressionistischer Serien - etwa der Kathedrale in Rouen von Monet - und der kubistischen Tradition fand. Die Werkreihen Saint-Séverin (1909-10), La Ville (1909-11), Tour Eiffel (1909-12) und Fenêtre (1912-14) feiern den Rhythmus des urbanen Milieus und die architektonischen Höhepunkte der Stadt, in denen sich die Moderne zu Beginn des 20. Jh. manifestierte.
Versand-Nr. 109711
Statt 29,95 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten