Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Nolde. Der Maler.

Von Magdalena M. Moeller. Katalogbuch, Brücke Museum Berlin 2016.

22 x 27 cm, 224 S., 80 farb. Abb., geb.
Der umfangreiche Band schildert Emil Noldes künstlerische Entwicklung aus neuer Perspektive. Im Mittelpunkt der chronologisch angelegten Publikation steht seine Ölmalerei, die sich durch die farbenprächtigsten und fantasievollsten Werke unter den Arbeiten der deutschen Expressionisten auszeichnet und bis heute das Publikum begeistert. Emil Nolde war der Einzelgänger unter den »Brücke«-Künstlern, die ihn wegen seiner farbgewaltigen und kompromisslosen Bilder unbedingt als Mitglied gewinnen wollten. Lange hielt es der einsamkeitsliebende Maler jedoch nicht im Kollektiv aus - bereits 1907, ein Jahr nach seinem Beitritt, verließ er die »Brücke« wieder. Erfolgreich sollte der Individualist Nolde trotzdem werden. Mit einer neuen Sicht auf den Künstler widmet sich die Autorin anhand rund 80 herausstechender Exponate insbesondere seinem Gemäldeschaffen: einzigartige Landschafts- und Blumenbilder sowie exotische, von außereuropäischer Kunst geprägte Figurenbilder.
Versand-Nr. 773123
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten