0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Niklaus Stoecklin 1896-1982.

Niklaus Stoecklin 1896-1982.

Hg. von Christoph Vögele.

23 x 28,5 cm, 278 S., viele Farb- und s/w-Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 164577
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, Winterthur, Freiburg, 1997. Die längst fällige Retrospektive dieses für die Schweiz einzigartigen Künstlers konzentriert sich auf Stoecklins Beitrag zur Neuen Sachlichkeit und auf seine in Deutschland noch nicht erkannte Position als Mitbegründer dieser Kunstströmung. Gezeigt werden Gemälde, Zeichnungen und druckgraphische Blätter vom Anfang des Jahrhunderts bis Anfang der vierziger Jahre. Das Spätwerk, das Stoecklin zu einem der populärsten Künster der Nachkriegszeit werden ließ, das jedoch künstlerisch keine neuen Möglichkeiten mehr zeigt, wird ebenfalls in dieser Monographie behandelt.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.