0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Josef Scharl - Eine Retrospektive

Josef Scharl - Eine Retrospektive

Hg. von Andrea Firmenich.

24 x 31,5 cm, 240 Abb., davon 91 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 149179
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Im Mittelpuntkt der Bildwelt des Münchners Josef Scharl (1896-1954) stand stets der Mensch. Mit scharfer rückhaltloser Beobachtungsgabe nahm der Künstler Stellung zum sozialen Elend seiner Zeit. Seine Solidarität galt dem kleinen Mann, dessen Not in der Weimarer Republik besonders groß war. Von den politischen Umständen seiner Zeit geprägt, verfiel Scharls künstlerisches Schaffen - Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphik - der Verfemung durch die Nazis.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.