Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Im Zentrum des Expressionismus. Erwerbungen und Ausstellungen des Brücke-Museums 1988 bis 2013. Ein Jubiläumsband.

Hg. Christiane Remm. Ausstellungsbegleiter 2013.

26 x 31 cm, 580 Seiten, 500 Farbabb, Halbleinen im Schmuckschuber.
In den letzten 25 Jahren hat Magdalena M. Moeller als Direktorin des Museums den Bestand des Brücke-Museums mit 480 Erwerbungen ganz entscheidend erweitert und abgerundet. Neben Arbeiten Ernst Ludwig Kirchners wurden auch Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und Druckgrafi ken von Karl Schmidt-Rottluff, Erich Heckel, Max Pechstein, Emil Nolde, Otto Mueller und Fritz Bleyl sowie Dokumente der »Brücke« erworben. Zu den Haupterwerbungen zählen unter anderem Kirchners »Marcella« von 1910, Schmidt-Rottluffs »Am Meer« von 1906 und Muellers »Drei Akte in Landschaft« von 1921. Viele seltene Arbeiten, darunter druckgrafische Unikate wie Kirchners »Schlemihl«-Mappe von 1915, ragen heraus.
Versand-Nr. 601071
24,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten