Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
zurück zur Liste

Ernst Ludwig Kirchner. Meisterblätter.

Hg. Magdalena M. Moeller. Bücke-Museum Berlin 2008.

24 x 28 cm, 150 S., 100 Farbabb., pb.
Eine pointierte Auswahl an Zeichnungen aus dem Bestand des Brücke Museums Berlin. Kirchners Zeichnungen sind Zeugnisse seiner Kunst und visuelles Tagebuch seines Lebens, das mit dem Werk des Expressionisten auf intensive Weise verschmolzen ist. Kirchner reagierte stets auf sein Lebensumfeld, erfasst die Straßen und die Architektur in Dresden und Berlin, stellte immer wieder seine Freundinnen und Modelle dar, ebenso die Kokotten des großstädtischen Nachtlebens oder später Schweizer Bauern und die Alplandschaft an seinem Wohnort Davos. Er zeichnete, egal wo er sich befand. Tausende von Arbeiten entstanden - von flüchtig notierten Eindrücken bis zur ausgearbeiteten Zeichnung. Als Experimentierfeld wurde sie bei Kirchner übrigens zum Dreh- und Angelpunkt des Übergangs von einer künstlerischen Gattung in die andere und bereitete Kirchners Weg in die Abstraktion. Das Buch bietet die lohnende Gelegenheit, sich mit dem Werkkörper der Zeichnung in Kirchners Oeuvre zu beschäftigen und ihm noch einmal näher zu kommen.
Versand-Nr. 400211
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Klassische Moderne

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten