Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Der amerikanische Matisse. Der Händler, seine Künstler, seine Sammlung.

Von Sabine Rewald. The Metropolitan Museum of Art New York 2009.

22,5 x 28,5 cm, 208 Seiten, 155 Abb., davon 109 farbig, Leinen.
»Der amerikanische Matisse« heißt Pierre und war der Sohn des berühmten französischen Künstlers Henri Matisse. Auch seine Geschichte ist eine Erfolgsgeschichte, auch sein Einfluss auf die Kunst und die Kunstszene seiner Zeit speziell in New York, erheblich. Pierre Matisse (1900 - 1989) ging 1925 nach New York und installierte mitten in Zeiten der großen Depression eine Galerie für Zeitgenössische Kunst. Nach entbehrungsreichen Anfangsjahren brachte er sie in 60 Geschäftsjahren zu beträchtlichem Erfolg, seine Rolle als Amerika-Vertretung von Miró, Balthus, Dubuffet und Giacometti und seinen entsprechenden Einfluss kann man erahnen. Wer Genaueres wissen möchte und Interna der damaligen Kunstwelt spannend findet, dem sein dieser schöne Leinenband wärmstens empfohlen! (Text engl.)
Versand-Nr. 588350
Statt 60,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten