0 0

Die Bildgeschichte der Botanik. Pflanzendarstellungen des 15.-18. Jahrhunderts aus der Sammlung Christoph Jacob Trew.

Von Hans Dickel. Petersberg. 2019.

24 x 30 cm, 288 S., zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1176331
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Im Vergleich von Pflanzendarstellungen aus vier Jahrhunderten wird die Bildgeschichte der Botanik im Kontext ihrer Wissenschaftsgeschichte untersucht. Standen in den Kräuterbüchern des 16. Jahrhunderts noch die pharmazeutischen Wirkungen der heimischen Heil- und Nutzpflanzen im Vordergrund, so entdeckte man im Jahrhundert der Aufklärung durch Lupen und Mikroskope die botanischen Gesetzmäßigkeiten in der Pflanzenwelt. Der Nürnberger Stadtarzt Dr. Christoph Jacob Trew (1695-1769) hatte nicht nur die seinerzeit bedeutendste Sammlung des Conrad Gessner (1516-1565) erworben. Mit Hilfe seiner Künstler lieferte er zudem für eine internationale Kundschaft großformatige farbige Bildtafeln. Trew schärfte den Blick der Künstler für die Erfordernisse naturwissenschaftlicher Abbildung. Er verlangte, »dass alles der Natur gemäß komme, dann ich es nicht allein zur Zierrath, sondern auch zum Nutzen verlange.« Trew wurde so zum wichtigsten Lehrmeister und Förderer botanischer Illustratoren. Damit erschloss er den Künstlern auch ein neues Tätigkeitsfeld. Seine Bildtafeln exotischer Pflanzen hielt der Pariser Gelehrte Bernard de Jussieu 1754 für »die schönsten und genauesten, die je publiziert wurden.«
Von Margarete Luise Goecke-Seischab, ...
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Martin Bernstein, Wolfgang Görl. ...
Statt 29,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Annett Laube-Rosenpflanzer, Lutz ...
16,95 €
Von Meike Bosch. Stuttgart 2020.
12,00 €
Von Helmut A. Seidl. Regensburg 2012.
Statt 19,95 €*
nur 3,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. von H. Walter Lack. Köln 2020.
Originalausgabe 100,00 € als
Sonderausgabe** 20,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.