Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Originalgrafiken und Kunstdrucke
| | zurück zur Liste

Werner Berges. Fast ein Quintett, 1985.

Originalgrafik/Serigrafie.

80 x 121 cm, 300 g Fabriano-Bütten, sign. u. num., Auflage 40.
Der 1941 in Cloppenburg geborene Werner Berges zählt zu den Künstlern, die die Pop Art in Deutschland manifestierten und etablierten. Er gehört zu den bekanntesten deutschen Pop Artisten und ist weltweit in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. Von 1960 bis 1963 studierte er an der Staatlichen Kunstschule in Bremen bei Professor Johannes Schreiter. 1963 bis 1968 folgte ein Studium an der Staat-lichen Hochschule für Bildende Künste Berlin bei Professor Alexander Camaro. In dieser Zeit gehörte er auch der Künstlerinitiative »Großgörschen 35« an. Werner Berges lebt und arbeitet in Schallstadt/Freiburg und in Cadaqués, Spanien. Er ist Mitglied des Deutschen Künstlerbundes und des Künstlerbundes Baden-Württemberg.
Versand-Nr. 659843
Statt 498,00 € nur 300,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten