Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Originalgrafiken und Kunstdrucke
| | zurück zur Liste

Otto Piene. Manned Helium Sculpture, 1971.

Farbserigrafie. WV Rottloff 101.

27 x 40,5 cm auf Karton, Auflage 100 + 25 e.a., nicht num. (außerhalb der Auflage), dat., handsigniert.
Als Reaktion auf das abstrakte Informel der 1950er Jahre gründete der kürzlich verstorbene Otto Piene (Jg. 1928) gemeinsam mit Heinz Mack 1957 in Düsseldorf die später international einflussreiche Künstlergruppe ZERO (»Nullpunkt der Kunst«), der sich später auch Günther Uecker anschloss. Piene gilt als ein Wegbereiter der Licht- und Feuerkunst. Gerade heute ist seine Position wieder brandaktuell - erinnert man sich doch gerade der Protagonisten von ZERO und bietet den - nur an Jahren betagten - Positionen allenthalben eine Ausstellungsrenaissance über den rheinländischen Entstehungsort weit hinaus. Aktuell wird Pienes Lebenswerk mit einer spektakulären Einzelschau in (und auf!) der Nationalgalerie in Berlin geehrt. Wir haben eine kleine Restmenge dieses Blattes aufgestöbert und können es sogar zu einem attraktiven Preis anbieten!
Versand-Nr. 681270
498,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten