0 0

Walter Kempowski. Das Echolot. Abgesang ’45. Ein kollektives Tagebuch. 4. Teil des Echolot-Projekts.

München 2020.

14,5 x 21,5 cm, 496 S., 16 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1334654
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Fortsetzung der monumentalen Echolot-Chronik: eine einzigartige Collage der letzten Kriegstage 1945. In »Echolot - Abgesang ’45« lässt Walter Kempowski die hochdramatischen letzten Tage Hitlerdeutschlands wie in einem Film lebendig werden. Der Leser wird zum Augenzeugen privater und politischer Ereignisse. Er erlebt das unermessliche Leid, das die Nazis über die Menschen brachten, und gleichzeitig Hitlers letzten Geburtstag am 20. April 1945, der sich im Berliner Führerbunker in gespenstischer Atmosphäre abspielt. Walter Kempowskis Collage ist Totentanz und Apokalypse zugleich. In ihr kommen Opfer und Täter, Prominente und Namenlose zu Wort.
20 Doppelkarten in fünf Motiven.
Statt 24,90 €
nur 9,95 €
Von Stefan Fischer. Köln 2021.
Originalausgabe 100,00 € als
Sonderausgabe** 25,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Frank Biess. Reinbek 2019.
Mängelexemplar. Statt 22,00 €
nur 7,95 €
Hg. von Norbert Frei. München 2004.
10,90 €
Köln 2019.
Mängelexemplar. Statt 25,00 €
nur 7,95 €
Reinbeck 2019.
Mängelexemplar. Statt 34,00 €
nur 9,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.