Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Photografie des 20. Jahrhunderts. Museum Ludwig Köln.

Von Steven Heller, Jim Heimann. Köln 2012.

14 x 19,5 cm, 760 Seiten, durchg. meist farb. Abb., geb. Sonderausgabe.
Von Ansel Adams bis Piet Zwart: die unverzichtbare Bibel der Fotografie! Die Geschichte der Fotografie begann vor 150 Jahren, aber erst seit relativ kurzer Zeit wird sie als eigenständiges Medium anerkannt. Das Kölner Museum Ludwig war das erste Museum für zeitgenössische Kunst, das der internationalen Fotografie einen besonderen Platz einräumte. Die Sammlung L. Fritz Gruber, aus der dieses Buch entstand, ist eine der bedeutendsten in Deutschland und eine der repräsentativsten der Welt. Dieses Buch bietet einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der Sammlung. Von der Konzeptkunst über die Abstraktion bis zur Reportage sind alle Bewegungen und Genres in dieser riesigen Auswahl der bemerkenswertesten Fotos des Jahrhunderts vertreten. 850 Arbeiten werden in alphabetischer Reihenfolge gezeigt. Zusammen mit den erläuternden Texten und biografischen Details entsteht ein umfassender Überblick über die Fotografie des 20. Jahrhunderts. Unter den Autoren sind Reinhold Misselbeck, Lilian Haberer, Ute Pröllochs.
Versand-Nr. 585564
Originalausgabe 29,99 € als Sonderausgabe* 15,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten