Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Künstlermonografien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

Fotografie im Fokus. Die Sammlung Fotografis der Bank Austria.

Hg. Toni Stooss. München 2013.

26 x 30,5 cm, 240 Seiten, 131 teils farb. Abb., geb.
Von William Henry Fox-Talbot, dem »Erfinder der Fotografie«, stammen die frühesten in der Sammlung vertretenen Fotografien aus den 1840er Jahren. Um 1900 setzen Julia Margaret Cameron, Edward Steichen und Heinrich Kühn malerische Effekte in der Manier des Piktorialismus ein. Edward Weston eröffnet in den 1920er Jahren mit »Straight Photography« ein neues Kapitel der Kunstfotografie. Weitere Glanzpunkte der Publikation sind Arbeiten von Man Ray, Alexander Rodtschenko und László Moholy- Nagy. Reportage-Aufnahmen von Weegee bis Diane Arbus repräsentieren den bedeutenden Anteil an amerikanischer Fotografie in der Kollektion, die von zeitgenössischen Positionen, etwa von Arnulf Rainer, abgerundet werden. (Text dt., engl.).
Versand-Nr. 637920
27,93 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten