Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Boris Leist. LARP.

Heidelberg 2018.

20 x 24 cm, 240 S., 160 farb. Abb., geb.
Chaoskrieger, Orks, Zwerge, Revolverhelden, Freudenmädchen, Zombies, Mutanten, Endzeit-Soldaten und Vampire - der Düsseldorfer Fotograf Boris Leist entführt uns in seinem Bildband LARP in die Welt des Liverollenspiels. Die Spieler in diesem Werk kreieren Charaktere, die im Idealfall die Stärke besitzen, die moderne Welt und das eigene Umfeld auszublenden. Losgelöst von bekannten Strukturen, Regeln und Konditionen tauchen sie in eine fremde Welt ein und bewegen sich in ihr. Die Einbindung von Facetten der eigenen realen Persönlichkeit spielt dabei oft eine große Rolle und sorgt dafür, dass viele Charaktere sehr authentisch sind. Einige Charaktere begleiten die Spieler über Jahre und entwickeln sich so gemeinsam weiter. Nach nun fast vier Jahren beschreibt der Fotograf die Arbeit an diesem Projekt als eine »beeindruckende Reise durch Zeit und Raum«. Die Fotografien geben jedem Charakter den passenden Raum sich zu entfalten. Die Fantasie und Kreativität der Spieler stehen klar im Fokus und man wird gleichzeitig eingeladen sich ebenfalls auf eine intensive, fantastische und manchmal monströse Reise zu begeben. Die Einführung schrieb der international bekannte Spieleentwickler Richard Garriott de Cayeux alias Lord British (Ultima, Shroud of the Avatar), die Kommentare zu den LARP-Welten stammen von den Spielern selbst. (Text engl.)
Versand-Nr. 1082710
35,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten