0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Atget Paris.

Hg. Laure Beaumont-Maillet. Paris 1992.

19,5 x 14 cm, 787 S., durchgehende Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 397784
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Als Eugène Atget von Man Ray, Giorgio de Chirico und Berenice Abbott entdeckt wurde, weigerte er sich zu akzeptieren, dass er ein Künstler wäre: »Die Bilder, die ich mache, sind nur Belege.« Und trotzdem machten die Surrealisten keinen Fehler, als sie die poetische Qualität seiner tief bewegenden Bilder bejubelten. Dieses Buch präsentiert 840 Abbildungen von Atgets Photographien. Arrangiert wurden die Arbeiten genau so, wie er es wohl selbst getan hätte: Nach Stadtteilen und Wohnvierteln. Die Abbildungen machen keine Zugeständnisse an die Beliebtheit sepiafarbener Bilder oder an andere nostalgische Effekte. Atget hat ohne Zweifel das »alte Paris« photographiert, aber gleichzeitig war er - im Sinne Baudelaires - auch der erste Photograph der Moderne. Die Form des Buches, die an einen Pariser Pflasterstein erinnert, steht in sich für die Anerkennung Atgets, dem legendärsten und inspiriertesten Flaneur von ganz Paris. (Text engl., frz.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.