Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Königsgebetbuch für Otto III. Faksimile-Edition.

Bayerische Staatsbibliothek, München, Clm 30111.

12 x 15 cm, 88 Seiten (44 Folios), 5 ganzseitige goldgerahmte Miniaturen, zahlr. Goldinitialien, lim. (Auflage 980 Expl.), geb.
Das Königsgebetbuch für Otto III. ist in den Jahren zwischen der Krönung des dreijährigen Ottos zum König 983 und dem Tod seiner Mutter, der byzantinischen Prinzessin Theophanu, im Jahre 991 entstanden. Die Blätter sind durchgehend in Gold auf Purpurgrund geschrieben. Kostbares Gold fand auch Verwendung in den 25 mehrzeiligen Goldinitialen und den zahlreichen Initialen am Anfang jedes Satzes. Das Königsgebetbuch für Otto III. ist ein Geschichts-, Kultur- und Buchdenkmal allerhöchsten Ranges: Als privates Gebetbuch für einen König des Frühmittelalters stellt es eine absolute Rarität dar. Das bibliophile Kleinod wurde mit einem Aufwand angefertigt, der einem König gebührt. (Text lat.)
Versand-Nr. 763101
Statt 2.980,00 € nur 1.980,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten